2011-09-26Bundesdeutsche Meisterschaft weibliche Jugend U16
Im Teilnehmerfeld von insgesamt 24 Mannschaften sicherte sich das weibliche U16 Team bei den Bundesdeutschen Meisterschaften am 24./25.09.11 in Eibach einen Platz im Mittelfeld. Mit dem erreichten 14. Rang blieb die Mannschaft  unter ihren Erwartungen. Ein nervöser Start mit einer hohen Eigenfehlerquote bescherte der Mannschaft gegen den TV Eibach und den TV Segnitz zwei Auftaktniederlagen. Im Verlauf der Meisterschaft kam das Team besser ins Spiel. Mit Kampfeswillen und einer konzentrierteren  Leistung wurden gegen die Mannschaft aus Oppau und den Ohligser TV wichtige Punkte eingefahren. Im Spiel gegen den TV Öschelbronn erkämpften sich die Mädels zu Anfang der Partie einen Dreipunktevorsprung, konnten diesen aber nicht halten und verloren den ersten Satz recht unglücklich mit 14:15. Obwohl man dem Gegner ebenbürdig gegenüber stand, versagten im zweiten Satz die Nerven und dieser ging mit 9:11 verloren. Mit 4:6 Zählern stand am Ende des ersten Meisterschaftstages Platz 4 in der Vorrundengruppe zu Buche. Bei den Platzierungsspielen am Sonntag konnte in der ersten Begegnung gegen den TSV Calw ein 2:0 Sieg errungen werden. Nach dem ersten 11: 9 Satzsieg wurde der zweite Satz noch zur Zitterpartie und endete knapp mit 15:14 zu Gunsten der Hirschfelderinnen.  Jedoch im Spiel um Platz 13/14 musste sich die Mannschaft deutlich mit 4:11 und 6:11 gegen den TuS RW Koblenz geschlagen geben. Die vorangegangenen kräftezehrenden Spiele zollten nun ihren Tribut, der Dampf war raus, der Gegner einfach zu stark.
In Anbetracht der Tatsache, dass der überwiegende Teil der Mannschaft noch deutlich unterhalb der Altersgrenze liegt, mit den gewonnenen Erfahrungen und einem Quantum mehr Selbstvertrauen zur eigenen Leistung, lässt die kommende Saison in dieser Altersklasse auf sich hoffen.

Glückwunsch an die Spielerinnen: Pauline Brun, Sofie Hamann, Sarah Schäfer, Pauline Neumann, Anna Strietzel, Celine Jung und Nicole Friedländer.    

 
Copyright 2011 © www.faustball-hirschfeide.de