2013-08-021. Bundesliga Damen - Klassenerhalt gesichert
Am letzten Bundesligaspieltag in Hirschfelde mobilisierten die Gastgeberinnen vom FSV 1911 bei 36°C zum Saisonende noch einmal alle Kräfte. Der Ausfall der Leistungsträger Linda Scholze und Anja Putzmann war in dieser Feldsaison schwer zu kompensieren. Mit der Gewissheit den Klassenerhalt bereits perfekt gemacht zu haben, wollte die Mannschaft dennoch mit den Zuschauern einen versöhnlichen Saisonabschluss feiern. Die 16-jährige Angreiferin Sofie Hamann machte der Abwehrreihe des TSV Calw wie auch der des TV Vaihingen/Enz das Leben nicht leicht. Immer wieder punktete sie für unser Team. Letztendlich musste der FSV seine Spiele aber doch mit 3:0 Sätzen abgeben. Die Enttäuschung hielt sich in Grenzen, denn es stand von Anfang an fest, dass der FSV an diesem Spieltag mit den Meisterschaftskandidaten zwei sehr schwere Gegner als Gäste empfing. Stattdessen überwog die Freude den Zuschauern noch einmal eine ordentliche Leistung geboten zu haben. Auch wenn am Ende das Quäntchen Glück und der ein oder andere Satzgewinn fehlte. Nach der Saison ist vor der Saison - Spielerinnen und Trainer setzten sich unmittelbar  nach dem Schlusspfiff zusammen und entschieden, mit einer neu formierten Mannschaft im nächsten Jahr die elfte Bundesligasaison in Folge anzugehen.

Für den FSV traten an: Sofie Hamann, Jeannette Weu, Tina Schumann, Susann Vogel, Peggy Rathmann und  Nelli Schumann

Foto: Thomas Knorr SZ

 
Copyright 2011 © www.faustball-hirschfeide.de