2014-06-06Hirschfelderin für die WM nominiert
Das Team für die Faustball- Weltmeisterschaft der Frauen steht fest. Bundestrainerin Silke Eber nominierte nach dem Bundeslehrgang in Hannover das zehnköpfige Aufgebot. Linda Scholze vom FSV 1911 Hirschfelde gehört als einzige Spielerin eines ostdeutschen Vereins zur Mannschaft. "Für mich geht ein Traum in Erfüllung, der vielleicht mit dem WM- Titel endet", jubelte die 26- jährige Hirschfelderin. Linda Scholze gehört seit vier Jahren zum A- Kader, verpasste aber im Vorjahr durch eine Verletzung die EM- Teilnahme. "Trotz einer sechmonatigen Verletzungspause habe ich mit der Unterstützung des Heimtrainers und meiner Mitspielerinnen den Anschluss wieder geschafft", sagt die studierte Sportwissenschaftlerin. Die sechsten Weltmeisterschaften finden mit elf Mannschaften aus Europa (5), Südamerika (4), Nordamerika (1) und Asien (1) vom 30. Juli bis 3. August in Dresden statt.

Reiner Seifert - Sächsische Zeitung

Foto: DFBL

 
Copyright 2011 © www.faustball-hirschfeide.de