2018-04-15VfK 01 Berlin : ESV Schwerin
Im zweiten Qualifikationsspiel zum Einzug ins Halbfinale spielen der ESV Schwerin und der 2. der Gruppe A, der VfK 01 Berlin. Der amtierende Deutsche Meister der Frauen AK 30 kann sich beim Stand von 6:4 eine 2-Punkte-Führung erspielen. Kurz gespielte Bälle, die für die Damen aus Schwerin nicht erreichbar sind, bringen Berlin den Ausbau ihres Vorsprungs zum 8:5. 2 Angabenfehler in Folge und Schwerin gleicht zum 8:8 aus. Birgit Hoppe verwandelt mit einem Ball vor den Schlagmann den ersten Satz zum 11:8.

Berlin setzt sich im zweiten Satz schnell auf ein 8:3 ab. Mit einer geschlossenen Leistung auf allen Positionen kämpft sich Schwerin zurück in den Satz und zwingt Berlin beim Stand von 6:8 zu einer Auszeit. Durch diese Pause gestärkt, kann Berlin gleich den ersten Satzball zum 11:7 für sich nutzen und bezwingt den ESV Schwerin mit 2:0 Sätzen. Damit heißt die Partie im 2. Halbfinale: FSV 1991 Hirschfelde e.V. vs. VfK 01 Berlin

 
Copyright 2011 © www.faustball-hirschfeide.de